I N S T A G R A M – M Y T H E N 🤥

HASHTAGS AUF INSTAGRAM BRINGEN NICHTS

Oder doch? 🤔 Eine spannende Frage, die mir immer wieder gestellt wird lautet: “Janine, bekomme ich durch Hashtags mehr Follower auf Instagram?” Ich habe gelesen, das Hashtags nichts bringen!

Auch ich lese immer wieder, dass Hashtags auf Insta nicht (mehr) relevant sind. Dieser Mythos hält sich schon sehr lange in den sozialen Medien. Ich sehe das anders! Und frage dich: “Willst du dir wirklich die Möglichkeit des organischen Wachstums entgehen lassen?” Wäre doch schade oder?

Ich bin absoluter Praxis- und Umsetzungsfan. Deshalb schauen wir uns direkt ein Beispiel aus der quadratisch-bunten Instagram-Welt an. Der Screenshot auf der rechten Seite zeigt einen meiner Posts auf meinem nine.made.it Travel-Account. Dieser Post hat 1.150 Likes und knapp 2.500 Impressionen erzielt. Alleine 303 Interaktionen kamen über die gezielt eingesetzten Hashtags in meiner Bildbeschreibung.

KATEGORISIERE DEINEN CONTENT

Hashtags spielen auf Instagram eine große Rolle. Sie fungieren wie eine Art Katalog, Archiv oder wie Schubladen, die nach Kategorien deine Beiträge sortieren. Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass du gezielt nach Content suchen kannst, der für dich relevant ist.

BEEINFLUSSE DEN CONTENT DEINES NEWSFEEDS

Steuere selbst, was in deinem Newsfeed angezeigt wird. Natürlich werden dort grundsätzlich die Beiträge der Instagram-Accounts angezeigt, denen du folgst und mit denen du am meisten interagierst (Algorithmus). Folgst du einem Hashtag, dann werden dir jetzt auch Beiträge zu diesem Hashtag in deinem Newsfeed angezeigt.

NUTZE DIE RICHTIGEN HASHTAGS

Welche das sind, kommt auf dein Business und deine Branche an. Setze keine irrelevanten Hashtags ein, sonst wirst du schnell als Spammer wahrgenommen. Setze auf Strategie um dein Engagement zu erhöhen. Recherchiere gründlich!

WANN LOHNEN SICH HASHTAGS WIRKLICH UND FÜR WEN?

Du bist neu auf Instagram und möchtest so richtig durchstarten? Dann sollten Hashtags in deiner Instagram-Strategie nicht fehlen. Egal ob Coach, Trainer, Mumpreneur, Kreativer oder Start-up-Unternehmen – die richtigen Hashtags verhelfen dir zu mehr Reichweite, Sichtbarkeit und organischem Wachstum. Wichtig ist, dass du deine Hashtags sorgsam recherchierst und auswählst. Nutze lieber kleine Hashtags, denn hier ist die Wahrscheinlichkeit in den Top 9 eingestuft zu werden größer als bei Hashtags mit Millionen von Beiträgen.

Schau dir deine potenziellen Hashtags genau an. Welcher Content wird Veröffentlich? Welche visuelle Darstellung wird genutzt und welche Zielgruppe angesprochen? Passen die Inhalte auch zu deinem Post?

Instagram selbst empfiehlt den Einsatz von 0 – 4 Hashtags. Und es wird auch behauptet, dass der Einsatz von 30 Hashtags abgestraft wird. Gehen wir mal logisch an die Sache ran: Warum sollte Instagram es abstrafen, wenn du die Anzahl voll ausschöpfst, die diese Plattform ganz offiziell zur Verfügung stellt? Wichtig ist und ja, ich wiederhole mich bewusst, dass du die richtigen Hashtags verwendest, die die exakt zu deinem Post passen und den Inhalt beschreiben. Verzichte auf solche: #like4like oder #followback – die bringen dir Null! Und ganz ehrlich, ich würde dir wohl eher entfolgen, wenn ich sehe, dass du solche Hashtags verwendest.

Mythbusting: Die Nutzung eines Instagram Business Profils wird mit weniger Reichweite bestraft

Newsletter

Erfahre News als erstes, nutze meine Insta-Hacks für deinen Business-Flow und genieße die Vorteile von meinen Sonderaktionen.

   W E L C H E   V O R T E I L E

BRINGT DIR DER GEZIELTE EINSATZ VON HASHTAGS

Janine Wittig - Deine KreativMentorin - Expertin für Instagram Marketing
  • Erreiche fokussiert deine Zielgruppe

  • Kategorisiere deinen Content

  • Erhöhe die Bekanntheit deiner Marke

  • Erziele organisches Wachstum

  • Booster für neue Accounts

  • Sammle Challenge-Teilnehmer-Content

  • Erreiche neue Zielgruppen

B L O G N E W S

TIPPS FÜR DEIN BUSINESS AUF INSTAGRAM

    Menü