B E I S P I E L:   Z U R   D A R S T E L L U N G   E I N E S

KANALÜBERGREIFENDEN SOCIAL MEDIA DESIGNS

Instagram, Facebook, YouTube … jeder Social Media Kanal hat seine eigenen Anforderungen bei den Bildformaten und -größen.

Aber nicht nur das, es gibt auch Tricks zur kreativen Darstellung in der mobilen und Desktop-Ansicht. Einheitlich sollte es sein, denn das erhöht deinen Wiedererkennungswert. Hier findest du ein Beispiel, wie ein kanalübergreifendes Social Media Design aussehen kann:

Ein schönes Beispiel, findest du bei Juliane-Christin Bachmann – auch bekannt als Die Immobilien Spezialistin.

Facebook Business Page

Bei der Titelbildgestaltung auf Facebook gibt es einiges zu beachten. Man findet inzwischen viele Formathinweise im Netz – super! Leider vergessen viele, dass die User sich deine Inhalte zu 90 Prozent mobil anschauen. Deshalb ist es wichtig, dass du dies bei der Erstellung deines Facebook Titelbildes beachtest.

Facebook-Gruppe

Auch hier gilt: “Mobile first!”. Ähnlich wie beim Business-Profil auf Facebook ist es beim Gruppen-Titelbild wichtig auf die Positionierung der Inhalte zu achten. Setze die wichtigen Informationen eher mittig, so geht auch mobil nichts verloren.

YouTube

Was habe ich mir schon den Kopf zerbrochen um ein kanalübergreifendes Design für YouTube zu erstellen. Das Besondere ist hier, dass es innerhalb dieses Kanals weitere Darstellungsformate gibt: TV, Desktop und mobil. Diese solltest du dir auf jeden Fall auf deinem YouTube-Kanal anschauen, bevor Du loslegst.

Instagram

Alle anderen Kanäle haben eine Art Titelbild, welches du selbst designen und uploaden kannst. Instagram hat dies nicht. Es gibt zwar ein Profilbild, ist aber nicht mit den Individualisierungsmöglichkeiten wie bei den anderen Social Media Plattformen zu vergleichen. Hier kannst du jedoch deinen Feed nutzen um dich, dein Unternehmen, deinen Mehrwert in deinem Brand zu präsentieren.

B L O G N E W S

TIPPS FÜR DEIN BUSINESS AUF INSTAGRAM

Menü